Pressemitteilungen

PM: Jusos Berlin nominieren den Berliner Kevin Kühnert für den Juso-Bundesvorsitz

Die Jusos Berlin haben auf ihrer Landesdelegiertenkonferenz am Sonntag, 8. Oktober 2017, Kevin Kühnert einstimmig für das Amt des Juso-Bundesvorsitzenden nominiert. Johanna Uekermann wird nicht noch einmal kandidieren. Die Wahlen werden vom 24. bis 26. November 2017 auf dem Juso-Bundeskongress in Saarbrücken stattfinden.

 

Dazu erklärt die Berliner Juso-Landesvorsitzende Annika Klose:

„Wir sind davon überzeugt, dass Kevin Kühnert der beste Kandidat für den Juso-Bundesvorsitz ist. Er wird unserem linken Jugendverband eine starke Stimme geben und die Neuausrichtung der SPD mit Nachdruck einfordern und mitgestalten. Dass Kevin für diese Aufgabe hervorragend qualifiziert ist, hat er in seiner Funktion als früher Berliner Juso-Landesvorsitzender und in den letzten zwei Jahren als stellvertretender Juso-Bundesvorsitzender vielfach bewiesen. Die Jusos Berlin stehen geschlossen hinter seiner Kandidatur. Unser besonderer Dank gilt Johanna Uekermann, die als Juso-Bundesvorsitzende eine hervorragende Arbeit geleistet hat.“

 

Kevin Kühnert, stellv. Juso-Bundesvorsitzender, erklärt zu seiner Kandidatur:

„Das Ergebnis der Bundestagswahl stellt die SPD und unsere Demokratie vor große Herausforderungen. In diesen Zeiten braucht es einen starken linken Jugendverband wie die Jusos mehr denn je. Die SPD muss einen inhaltlichen, personellen und strukturellen Neuanfang wagen. Diesen Prozess möchte ich als Juso-Vorsitzender kritisch und solidarisch mitgestalten.

Die Jusos stehen glaubwürdig für gerechte Verteilung und einen starken Sozialstaat, für die offene Gesellschaft und ein demokratisches Europa. Die lauter werdenden Rufe nach mehr politischer Kontroverse und einer starken linken Volkspartei geben Anlass, die Ideen der Jusos bei der Neuaufstellung der SPD stärker in den Blick zu nehmen. Tausende neue Mitglieder allein im Jahr 2017 stärken uns dabei den Rücken.“

 

Kevin Kühnert (*1989) war von 2012 bis 2015 Landesvorsitzender der Berliner Jusos. Seit 2015 ist er stellvertretender Bundesvorsitzender der Jusos und für die Themenbereiche Steuern, Rente, Migration/Integration und Strukturpolitik zuständig.

Kevin Kühnert arbeitet für ein Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und ist seit 2016 Bezirksverordneter im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg, wo er auch politisch beheimatet ist.

Der Autor: Jusos Berlin

Mit fast 5.000 Mitgliedern sind wir die größte politische Jugendorganisation Berlins. Allerdings verstehen wir uns nicht als brave Partei- oder Regierungsjugend, die zu Wahlkampfzeiten nur Plakate klebt. Vielmehr sind wir unserer Mutterpartei in kritischer Solidarität verbunden.

Comments are closed.