Landesvorstand

Annika Klose
Landesvorsitzende

Pressefoto_AKlose 2

Hallo! Mein Name ist Annika, ich bin 1992 geboren und studiere Sozialwissenschaften im Master an der Humboldt-Uni in Berlin.

Seit Oktober 2015 bin ich die Landesvorsitzende der Jusos Berlin. Wir Jusos sind die größte politische Jugendorganisation der Stadt und klar links positioniert. Ich setzte mich als Landesvorsitzende vor allem dafür ein, dass unsere jungsozialistischen Positionen und Forderungen auch in konkrete Politik umgesetzt werden. Beispielsweise vertrete ich die Jusos im Landesvorstand der SPD Berlin, macht der Juso-Landesvorstand eigenständige Presse- und Kampagnenarbeit und sind wir in breiten gesellschaftlichen Bündnissen aktiv. Wir Jusos diskutieren sowohl über aktuelle Fragen, wie beispielweise eine Verbesserung der Situation von Geflüchteten in Berlin, als auch über unsere langfristigen Ziele für eine gerechte, solidarische und freie Gesellschaft.

Ich selbst bin mit 19 Jahren zu den Jusos gekommen und habe mich zunächst mit Bildungs- und Hochschulpolitik, Migration und Internationalem beschäftigt. Heute zählen zudem (Queer-)Feminismus und Stadtentwicklungspolitik zu meinen politischen Schwerpunktthemen. Bei den Jusos setzten wir uns aber mit allen politischen Themen auseinander, sodass man bei uns immer neue Dinge dazulernt und spannende neue Themen für sich entdecken kann!

Hast Du Interesse, mal vorbeizuschauen und mitzumachen oder hast du Fragen zu den Jusos? – Schreib mir gerne eine Mail!

Du erreichst mich unter annika.klose@jusosberlin.de.

 

Oliver Gaida
Stellvertretender Landesvorsitzender

Foto_Oliver-Gaida.jpg

Thematische Arbeitsbereiche: Migration, Europa, Antifaschismus, Inneres und Kultur

 

In Steglitz-Zehlendorf um der FU Berlin begann vor fast 10 Jahren meine Zeit in Berlin und dort bin ich auch heute noch politisch im Juso-Kreisverband aktiv. Inzwischen bin ich Doktorand an der HU Berlin und die Schwerpunkte meiner politische Arbeit erstrecken sich über die ganze Stadt. Als stellv. Landesvorsitzender widme ich vor allem den Themenfeldern Migrationspolitik und Antifaschismus. Dabei ist mir eine breitaufgestellte Bündnis- und Bildungsarbeit sehr wichtig. Zugleich wirke ich z.B. als stv. Vorsitzender des Fachausschusses Strategien gegen Rechts in die SPD hinein. Mein Ziel ist es, den europaweiten reaktionären Kräften für Abschottung und Austerität eine solidarische Alternative entgegenzusetzen. Dieser Kampf beginnt für mich vor Ort – in einer grundsätzlich weltoffenen Metropole wie Berlin. Dafür versuche, ich auch progressive Teile der SPD zu gewinnen.

Du erreichst mich unter oliver.gaida@jusosberlin.de.

 

Heike Hoffmann
Stellvertretende Landesvorsitzende

Ich heiße Heike Hoffmann, bin 1997 in Berlin geboren. Nachdem ich 2016 mein Abitur absolviert habe, habe ich begonnen an der HU Deutsch und Geschichte auf Lehramt zu studieren.

Bei den Jusos bin ich seit 2012. Mein Engagement führte mich zuerst zu den Juso Schüler*innen, deren Sprecherin ich 3 Jahre war. Hier entdeckte ich auch eines meiner Schwerpunktthemen: Bildungspolitik. Ich denke, dass nur mit einer gerechten, sozialistischen Bildungspolitik gesellschaftlicher Wandel möglich ist. In der Schule, in der Uni und auch in der KiTa werden die Grundlagen für unser späteres Leben gelegt. Und welche Grundlagen wir bekommen, sollte nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen.

Ab 2014 war ich Kreissprecherin der Jusos Charlottenburg – Wilmersdorf.

Ich vertrete die Jusos Berlin auch gemeinsam mit anderen im Bündnis „Frauen*kampftag“, dass seit vier Jahren zum 8.3. (Internationaler Frauen*tag) eine Demonstration über Parteigrenzen hinweg organisiert. Denn: Ich glaube, dass eine Überwindung von Sexismus und anderen patriarchalen Strukturen nur mit Vielen möglich ist.

Seit 2017 bin ich stellvt. Juso – Landesvorsitzende.

Du erreichst mich unter heike.hoffmann@jusosberlin.de.

 

Anne Meyer
Stellvertretende Landesvorsitzende

Hier folgt bald mehr…

Du erreichst mich unter anne.meyer@jusosberlin.de.

 

Anna Müller
Stellvertretende Landesvorsitzende

Ich heiße Anna Müller und bin in Berlin aufgewachsen und zur Schule gegangen.
Zu den Jusos bin ich 2009 gekommen. Seit 2010 bin ich hauptsächlich Bereich Antifa-Arbeit für die Jusos Berlin aktiv. Erst als Sprecherin unsereres Arbeitskreis Antifa und jetzt auch im Landesvorstand. Die Arbeit ist sehr vielfältig und macht mir daher großen Spaß. Ich arbeite mit vielen verschiedenen Menschen innerhalb und außerhalb der Jusos und in Bündnissen zusammen. Gemeinsam organisieren wir Demonstration gegen Nazis und rassistische Kundgebungen, inhaltliche Veranstaltungen oder Argumentationstrainings gegen Rechte Parolen. Regelmäßig gehen wir Jusos gemeinsam auf Demonstrationen. Das ist ein wichtiger Teil unseres Verbandslebens.
Auch die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und seinen Folgen ist mir wichtig. Ich habe bereits mehrere Gedenkstättenfahrten, nach Auschwitz und Buchenwald, oder -veranstaltungen organisiert.

Du erreichst mich unter anna.mueller@jusosberlin.de.

 

Benedikt Rüdesheim
Stellvertretender Landesvorsitzender

Benedikt_Rüdesheim

Arbeitsbereich: Arbeit, Soziales, Europa, Rechtspolitik

Ich heiße Benedikt Rüdesheim, ich bin 1988 geboren, in Rheinhessen aufgewachsen und habe in Heidelberg und Bristol Jura studiert. Derzeit bin ich Rechtsreferendar am Kammergericht in Berlin.

Seit 2008 bin ich Mitglied der Jusos und der SPD, zunächst aktiv im Rhein-Neckar Kreis in Baden-Württemberg, seit 2014 auch bei den Jusos Pankow. Mein politischer Schwerpunkt liegt im Bereich Arbeit und Soziales, aber auch in der Rechts- und Innenpolitik.

Für den Landesvorstand kümmere ich mich u.a. um die Projektgruppe „Gute Ausbildung“.

Du erreichst mich unter benedikt.ruedesheim@jusosberlin.de.

 

Michelle Starck
Stellvertretende Landesvorsitzende

Michelle_Starck

1988 in Erlangen geboren, habe ich nach dem Abitur meine Ausbildung zur Buchhändlerin absolviert. Mein politisches zu Hause fand ich 2005 in der SPD. Mein Weg führte mich über den Juso-Kreisvorsitz in Erlangen sowie den Juso-Schüler*innen schließlich in den Landesvorstand der Jusos Bayern. Immer im Gepäck, den Feminismus und das Wissen um die Notwendigkeit eines guten Bildungssystems, das niemanden ausschließt. Dies beinhaltet für mich als ehemalige Auszubildende insbesondere alles rund um das Thema „Duale Ausbildung“. Bei den Jusos Berlin bin ich eine Mitinitiator*innen der Projektgruppe „Gute Ausbildung“.

Feminismus muss für mich stets praktisch werden. So darf ich die Jusos Berlin seit einiger Zeit im „Frauen*kampftagsbündnis“ und im „Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung“ vertreten. Darüber hinaus möchte in den kommenden Jahren den Bereich der „feministischen Stadtplanung“ bearbeiten.

Außerdem weiß ich um die Notwendigkeit eines breit aufgestellten aber auch inhaltlich gefestigten Verbandes. Der Sozialismus ist unser Ziel, aber dieser bedarf Vorbereitung, insbesondere einer inhaltlicher. Grundlagenarbeit ist daher ein weiteres meiner Themen.

Der Kampf gegen rechtsradikale Umtriebe ist für mich als Sozialistin stets eine Selbstverständlichkeit. 2011 kam ich nach Berlin und absolvierte meinen Bachelor in den Kulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina. Nun bin ich im Master für Europäische Kulturgeschichte. Seit Februar 2013 bin ich in der Neuköllner SPD und den Jusos aktiv. Aktuell bin ich stellvertretende Kreisvorsitzende der Jusos Neukölln und stellvertretende Landesvorsitzende der Jusos Berlin.

Du erreichst mich unter michelle.starck@jusosberlin.de.

 

Sinem Tasan
Stellvertretende Landesvorsitzende

Arbeitsbereiche: Arbeit, Soziales, Ausbildung

Ich heiße Sinem Tasan, bin 1992 in Berlin-Tempelhof geboren und dort auch aufgewachsen. 2011 habe ich mein Abitur absolviert und studiere seitdem Jura an der Freien Universität.

Mein Engagement bei den Jusos begann 2010 in meinem Kreisverband Tempelhof-Schöneberg und führte mich zum Arbeitskreis Wirtschaft/Arbeit/Soziales der Jusos Berlin, den ich seit 2013 betreue.

Im Landesvorstand werde ich mich um die Themenbereiche Arbeit, Soziales und Ausbildung kümmern. Ich möchte mich in diesen Bereichen auch um eine verbesserte Zusammenarbeit mit unseren Bündnisspartner*innen bemühen. Weiterhin liegt mir die Bildungsarbeit in unserem Verband am Herzen, die ich sowohl personell als auch konzeptionell stärken möchte.

Du erreichst mich unter sinem.tasan@jusosberlin.de.

 

Paul Wolter
Stellvertretender Landesvorsitzender

Ich bin Paul, 1989 in der Nähe von Erfurt geboren, habe in Ilmenau Medienwirtschaft und in Bamberg European Economic Studies studiert. Momentan schreibe ich meine Masterarbeit und arbeite als Werkstudent in Teilzeit. Ich wohne seit 2015 in Berlin und bin seitdem in meinem Kreis bei den Jusos Berlin Mitte aktiv. Vorher war ich bei den Jusos Bayern, unter anderem in der Hochschulpolitik, engagiert. Meine politischen Schwerpunkte sind Wirtschaftspolitik (insbesondere Finanzmärkte), Feminismus und Wirtschaft 4.0.

Du erreichst mich unter paul.wolter@jusosberlin.de.

 

Niclas von Caprivi
kooptiert im Landesvorstand

Ich wurde 1993 in Wuppertal geboren und bin in einer Kleinstadt im Südschwarzwald aufgewachsen und zur Schule gegangen. Um Mathematik an der Humboldt-Universität zu studieren bin ich 2012 nach Berlin gezogen.

Seit 2013 bin ich bei den Jusos Marzahn-Hellersdorf und Berlin aktiv.

Meine Zuständigkeiten im Landesvorstand liegen im Bereich der Online-Arbeit, insbesondere im Kampf gegen Rechts.

Du erreichst mich unter niclas.voncaprivi@jusosberlin.de.

 

Ana-Maria Trăsnea
kooptiert im Landesvorstand

Du erreichst mich unter ana-maria.trasnea@jusosberlin.de.

 

Leon Redlinger
kooptiert für die Juso Hochschulgruppen

Du erreichst mich unter leon.redlinger@jusosberlin.de.