Lichtenberg

Als größte Jugendorganisation des Bezirks wollen wir uns als junge Leute aktiv im politischen Leben einbringen. Demokratie lebt von Beteiligung, nicht nur bei Wahlen.

Wir machen uns stark für ein jugendfreundliches, kulturell vielfältiges und tolerantes Lichtenberg. Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Ausgrenzung haben keinen Platz in unserer Gesellschaft.

Politisch beschäftigen wir uns mit einer ganzen Reihe von Themen. Ob es der Medienetat der Bibliotheken ist, für dessen Aufstockung wir gekämpft haben, oder Diskussionen zur Haltung Deutschlands im libyschen Bürgerkrieg. Ob kommunal, international oder irgendwo dazwischen, für jeden ist etwas dabei.

Politik gestalten wir dabei nicht nur in unseren Sitzungen, sondern sind auch mit viel Spaß und kreativen Aktionen in Lichtenberg unterwegs. Ob beim Kinderfest im Orankebad oder beim Drachenbootrennen des Wasserfests in Rummelsburg, ihr findet uns überall im Bezirk. Soll der Sportplatz neu gestaltet werden oder lieber das Schulklo? Soll die Bibliothek länger offen bleiben und warum haben die Schwimmhallen im Bezirk alle im Sommer geschlossen? Wie können unsere Sozialsysteme fit für die Zukunft gemacht werden und welche Motive rechtfertigen den Einsatz deutscher Soldaten?

Treffen: 

Welche Frage willst du mit uns diskutieren?

Schau doch einfach mal vorbei, wir treffen uns jeden 2. Freitag im Monat um 18.30 Uhr im Kreisbüro der SPD-Lichtenberg (Rathausstraße 7, 10367 Berlin). Abweichende Sitzungsorte sind hierbei möglich, daher empfehlen wir einen Blick auf unsere Homepage www.jusos-lichtenberg.de.

Oder wende dich an die Vorsitzenden Tamara Lüdke und Marvin Garmisch unter info(at)jusos-lichtenberg.de.